Pokalsieger-Bahnen ab sofort unterwegs

Eine S-Bahn und eine Straßenbahn haben der RMV, die VGF und die S-Bahn Rhein-Main in Pokalsieger-Optik gestaltet. Sie sind ein sichtbares Zeichen der regionalen Verbundenheit der Mobilitätsdienstleiter mit Eintracht Frankfurt.

Den großen Triumphs im DFB-Pokal-Endspiel, an dem sich nicht nur eingefleischte Eintracht-Fans noch lange erinnern werden, zeigen die beiden „Pokalsieger-Bahnen“ auf den großen Seitenflächen: Die jubelnde Mannschaft nach dem Schlusspfiff in Berlin. Der S-Bahn-Zug 430 100 und der Straßenbahn-Wagen 007 vom Typ „R“ zeigen seit Samstag Bilder von feiernden Fans, Spielern und natürlich dem Ball, mit dem die Mannschaft das Spiel gewann. Das Motiv haben der RMV, die VGF und die S-Bahn Rhein-Main zusammen ausgewählt.

Vorstellung der Pokalsieger-S-Bahn 430 100 am Bahnhof Frankfurt-Stadion am 11. August 2018. Bild: © RMV / Chris Christes
Vorstellung der Pokalsieger-S-Bahn 430 100 am Bahnhof Frankfurt-Stadion am 11. August 2018. Bild: © RMV / Chris Christes

Die „Pokalsieger-Bahnen“ sind ab sofort in Frankfurt und in der Region unterwegs. Die S-Bahn kommt auf den Linien S1, S7, S8 und S9 zum Einsatz. Die Straßenbahn ist dagegen – mit Ausnahme der Linie 20 – im gesamten Frankfurter Straßenbahn-Netz unterwegs.

Vorstellung der Pokalsieger-Straßenbahn R-Wagen 007 im Betriebshof Gutleut am 11. August 2018. Bild: © RMV / Chris Christes
Vorstellung der Pokalsieger-Straßenbahn R-Wagen 007 an der Straßenbahn-Haltestelle Stadion am 11. August 2018. Bild: © RMV / Chris Christes
Teilen:
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Das könnte dich auch interessieren:

Kommentar verfassen