Markiert: Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main

0

Coronavirus: traffiQ steuert beim verstärkten Sonntagsfahrplan gezielt weiter nach

Seit vergangenen Montag fahren die Bahnen und Busse in Frankfurt nach einem verstärkten Sonntagsfahrplan. Schon in den vergangenen Tagen wurde gezielt nachgesteuert, um die Kapazitäten in der morgentlichen Hauptverkehrszeit zu verbessern. Vom kommenden Montag, 6. April 2020, an steuert die Nahverkehrsgesellschaft traffiQ weiter nach.

0

Coronavirus: VGF und traffiQ steuern beim verstärkten Sonntagsfahrplan nach

Seit heute verkehren U-Bahnen, Straßenbahnen und Busse in Frankfurt montags bis freitags nach einem verstärkten Sonntagsfahrplan. Samstags und sonntags gilt der reguläre Sonntagsfahrplan. Nach den ersten Erfahrungen passen VGF und traffiQ nun die Zuglängen bei den U-Bahnen sowie den Takt auf der U-Bahn-Linie U6, der Straßenbahn-Linie 21 und der Bus-Linie...

0

Coronavirus: VGF sperrt Bereich hinter den Fahrerkabinen von U-Bahnen und Straßenbahnen ab

Seit vergangenen Mittwoch beginnt die VGF damit die Bereiche hinter den Fahrerkabinen in U-Bahnen und Straßenbahnen abzusperren. Die VGF folgt mit dieser Maßnahme analog den Absperrungen bei den Bussen, mit denen der Abstand zwischen Fahrgästen und Fahrpersonal hergestellt werden soll.

0

Coronavirus: Ab Montag fahren Busse und Bahnen nach Sonntagsfahrplan

Ab Montag, 30. März 2020, wird der Fahrplan bei U-Bahnen, Straßenbahnen und Bussen massiv ausgedünnt. Grund dafür sind zum einen die stark gesunkenen Fahrgastzahlen. Zum anderen stehen aber auch die Verkehrsunternehmen zunehmend vor einem Problem der Personalverfügbarkeit. Der erweiterte Sonntagsfahrplan unter der Woche ist ein schmerzlicher Kompromiss zwischen Fahrgastinteressen und...

0

Coronavirus: Nachtverkehr mit Bussen und Bahnen in Frankfurt wird eingestellt

Ziel ist es, ein verlässliches Angebot sicher zu stellen. Deshalb wird ab Freitag, 20. März 2020, aufgrund der Corona-Pandemie der Nachtverkehr mit Bussen und Bahnen in Frankfurt eingestellt. Für die Fahrgäste gilt als Orientierung, dass die letzten Bahnen und Busse gegen 0:30 Uhr an den jeweiligen Starthaltestellen abfahren, sofern der...

0

Coronavirus: Einschränkungen im öffentlichen Nahverkehr und bei Serviceangeboten

Das Coronavirus hat Deutschland fest im Griff. Bund und Länder haben weitgreifende Einschränkungen beschlossen, die sich auch auf den öffentlichen Nahverkehr auswirken. Zahlreiche Serviceangebote wurden eingeschränkt. Ab Mittwoch fahren in Frankfurt Busse und Bahnen nach Ferienfahrplan.

1

Maßnahmen im ÖPNV gegen die Ausbreitung des Coronavirus

Das Coronavirus bestimmt seit Tagen die Schlagzeilen. Seit heute reagieren auch die Verkehrsunternehmen auf die dynamische Corona-Pandemie mit geschlossenem Vordereinstieg bei den Bussen, automatischem öffnen von Türen und zusätzlichen intensiveren Reinigungen der Fahrzeuge. Zudem kann es von Montag auch zu weiteren Einschränkungen des Betriebs und Fahrtausfällen durch den ausfallenden Schulunterricht...