+++ In der Nacht 4./5. April 2024 von ca. 21:30 Uhr bis ca. 3:30 Uhr massive Beeinträchtigungen auf den S-Bahn-Linien S2, S8 und S9 wegen kurzfristigen Bauarbeiten. Informationen im Internet unter www.bahn.de oder im DB Navigator. +++
+++ Die Gewerkschaft ver.di hat Fahrerinnen und Fahrer privater Busunternehmen in Hessen am Mittwoch, 29. Mai 2024, zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. +++ In Frankfurt werden nahezu alle Bus-Linien (außer Linien 57, 81 und 82) bestreikt. S-Bahnen, U-Bahnen, Straßenbahnen sowie Regionalzüge verkehren planmäßig und können viele gute Alternativen bieten. Informationen vor Fahrtantritt im Internet unter www.rmv-frankfurt.de. +++

Bauarbeiten in Hausen dauern länger

Schlechtes Wetter und Hinternisse im Untergrund verzögern die Baumaßnahmen in Hausen. Die U-Bahn-Linie U6 fährt rund eine Woche länger nicht nach Hausen.

Seit 9. Oktober 2023 fährt die U-Bahn-Linie U6 wegen Bauarbeiten nicht nach Hausen. Die VGF erneuert hier rund zwei Kilometer Gleis und tauscht dabei auch zwei Weichen aus. Zudem finden vorbereitende Arbeiten für etwa 410 Meter Grüngleis statt, das es dort künftig geben wird.

Eigentlich sollten die Arbeiten in der kommender Woche am Donnerstag (30. November 2023) abgeschlossen sein und die U6 wieder nach Hausen fahren. Doch unter anderem aufgrund des schlechten Wetters kommt es zu Verzögerungen, wie die VGF am Dienstag mitteilte.

In Mitteilung heißt es, dass sich durch den anhaltenden Regen die Tragfähigkeit des lehmigen Baugrunds nicht gegeben war, welche für einen sicheren Oberbau gewährleistet sein muss. Deshalb mussten, bevor neue Schienen verlegt werden konnten, fast 1000 Kubikmeter Baugrund ausgetauscht werden. Außerdem wurden im Untergrund mehrere Hindernisse gefunden, darunter ein Leerrohr, das beseitigt wurde. Dadurch verzögern sich die nun anschließenden Arbeiten, die neu terminiert werden mussten.

Bauarbeiten dauern rund eine Woche länger

Vom Ostbahnhof kommend fährt die U6 nun bis zum Samstag, 9. Dezember 2023, ca. 3:00 Uhr nur bis zur Station „Industriehof“ und wird über Linienweg der U7 zur Station „Heerstraße“ umgeleitet. Nach Hausen müssen die Fahrgäste weiterhin an der Station „Industriehof“ auf die Metrobus-Linien M72 und M73 umsteigen.

Auch bei der Taktausdünnung in den Hauptverkehrszeiten bleibt es: Statt im 7/8-Minuten-Takt fahren sowohl die U6 als auch die U7 nur im 10-Minuten-Takt. Auch können weiterhin beide Linien nur maximal mit Drei-Wagen-Zügen fahren, da die Stromversorgung, wie die Frankfurter Neue Presse am 28. Oktober 2023 berichtete, im westlichen Streckenabschnitt am Limit ist.

Das könnte dich auch interessieren:

Maßnahmen im ÖPNV gegen die Ausbreitung des Coronavirus

Das Coronavirus bestimmt seit Tagen die Schlagzeilen. Seit heute reagieren auch die Verkehrsunternehmen auf die dynamische Corona-Pandemie mit geschlossenem Vordereinstieg bei den Bussen, automatischem öffnen von Türen und zusätzlichen intensiveren Reinigungen der Fahrzeuge. Zudem kann es von Montag auch zu weiteren Einschränkungen des Betriebs und Fahrtausfällen durch den ausfallenden Schulunterricht kommen.

Mehr lesen »

Baustellen der VGF im 2. Halbjahr 2017

Die großen Gleisbaustellen, wie etwa auf der Eschersheimer Landstraße, in Nied, Höchst und Niederrad in den Sommerferien, im ersten Halbjahr 2017 hat die VGF wie geplant abgeschlossen. Bis zum Ende des Jahres stehen weitere Arbeiten an Gleisen, Weichen, Haltestellen und Stationen auf dem Programm.

Mehr lesen »

Kommentar verfassen