VGF-Service-Einrichtungen und Verkehrsmuseum schließen über Weihnachten und Jahreswechsel

An Weihnachten und über den Jahreswechsel sind verschiedene Service-Einrichtungen der VGF sowie das Verkehrsmuseum Frankfurt am Main geschlossen.

An Heiligabend, Silvester, den beiden Weihnachtsfeiertagen und an Neujahr bleiben die TicketCenter der VGF in den Stationen „Hauptwache“, „Konstablerwache“ und „Bornheim Mitte“ geschlossen. Fahrkarten erhalten die Fahrgäste an den über 600 Fahrkartenautomaten in den U-Bahn-Stationen und an den Straßenbahn- und Bushaltestellen sowie in den privaten TicketShops.

Geschlossen bzw. nicht erreichbar sind auch der Abo- und Online-Service, der Info-Pavillion an der Straßenbahn-Haltestelle „Hauptbahnhof“, das Fundbüro in der Station „Hauptwache“, das SeviceCenter in der Station „Bockenheimer Warte“ sowie die Vermietung für Sonderfahrten.

Verkehrsmuseum macht Winterpause

Und auch das Verkehrsmuseum Frankfurt am Main im Stadtteil Schwanheim schließt über Weihnachten und Jahreswechsel. Letzter Öffnungstag in 2019 ist am Sonntag, 22. Dezember, von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr. In 2020 öffnet das Verkehrsmuseum erstmals wieder am Sonntag, 12. Januar, von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp

Kommentar verfassen