+++ In der Nacht 4./5. April 2024 von ca. 21:30 Uhr bis ca. 3:30 Uhr massive Beeinträchtigungen auf den S-Bahn-Linien S2, S8 und S9 wegen kurzfristigen Bauarbeiten. Informationen im Internet unter www.bahn.de oder im DB Navigator. +++
+++ Die Gewerkschaft ver.di hat Fahrerinnen und Fahrer kommunaler Unternehmen im öffentlichen Personennahverkehr in Frankfurt am Main, Wiesbaden, Kassel und Gießen zu Warnstreiks aufgerufen. +++ In Frankfurt fahren von Mittwoch, 13. März 2024, 2:00 Uhr bis Samstag, 16. März 2024, ca. 3:00 Uhr keine U-Bahnen und Straßenbahnen. Nach Ende des Streiks kommt es Samstagfrüh bis etwa 6:00 Uhr auf den Linien U4 (Seckbacher Landstraße - Enkheim), U6 und U7 zu Fahrtausfällen. S-Bahnen, Regionalzüge und städtische Busse sind nicht betroffen, verkehren planmäßig und können vielfach eine alternative Fahrtmöglichkeit sein. +++

Station Hauptwache: Stromausfall führte zu Evakuierungsdurchsagen und Feuerwehreinsatz

Ein kurzer Stromausfall im Frankfurter Innenstadtbereich sorgte heute in der morgendlichen Hauptverkehrszeit kurzzeitig für Aufregung.

An neun U-Bahn-Stationen der VGF im Innenstadtbereich blieben Aufzüge stehen. Festsitzende Personen wurden nach Angaben der VGF schnellstmöglich evakuiert. Nach individueller Prüfungen wurden die Rolltreppen wieder eingeschaltet. Die Sicherheitsbeleuchtung schaltete sich während des kurzen Stromausfalls automatisch ein.

In der Station „Hauptwache“ kam es beim Wiedereinschalten des Stroms zu einem Softwareproblem, das kurzzeitig zu Evakuierungsdurchsagen in der Station führte. Nach Angaben der VGF ist Softwareproblem mittlerweile identifiziert und wird schnellstmöglich behoben.

Der Stromausfall löste zeitgleich in einem der Ladengeschäfte in der B-Ebene einen Brandmeldealarm aus. Nach Überprüfung der Situation vor Ort konnte die alamierte Feuerwehr wieder abgerücken.

Die Situation normalisierte sich nach kurzer Zeit. S- und U-Bahnen waren von dem Stromausfall nicht betroffen.

Das könnte dich auch interessieren:

15.04.2024 bis Frühjahr 2025 » Tram 12, 15, 16, 18, 22, Bus N16, 45 » Straßen- und Haltestellenumbau Lokalbahnhof/Textorstraße

Wegen des barrierefreien Umbaus der Haltestelle „Lokalbahnhof/Textorstraße“ verkehren von Montag, 15. April 2024, ca. 2:00 Uhr bis Frühjahr 2025 keine Straßenbahnen zwischen „Südbahnhof“ und „Lokalbahnhof“. Die Linien 15, 16 und 18 fahren rund zehn Monate auf geänderten Linienwegen und die Bus-Linien 45 und N16 werden umgeleitet. Die neue HVZ-Linie 22 ergänzt das Angebot der Linie 18 in den Hauptverkehrszeiten und im Nachtverkehr am Wochenende fährt die Linie 12 nicht zur Konstablerwache.

Mehr lesen »

Kommentar verfassen