Kategorie: Busverkehr in Frankfurt

Corona-Pandemie: Ab Montag zusätzliche Fahrten zu drei Schulen

Zum schrittweisen Start des Schulunterrichts in Hessen ab Montag, 27. April 2020, werden zu drei Schulen, die in dem derzeit geltenen Sommerferien-Fahrplan nicht ausreichend angeboten sind, zusätzliche Fahrten angeboten. Zugleich erinnert der Verkehrsdezernent an die ab Montag geltende Verpflichtung im öffentlichen Nahverkehr einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen und kündigt an, dass

Weiterlesen »

Express-Bus, Metrobus, Nachtbus: Stehen Veränderungen im Busverkehr in Frankfurt an?

In den vergangenen Tagen hat die Nahverkehrsgesellschaft traffiQ zwei interessante Vorabinformationen zur Ausschreibung des Bus-Linienbündels B und zur vorzeitigen Direktvergabe des Bus-Linienbündels D veröffentlicht. Diese beiden Dokumente lassen aufhorchen. Denn aus ihnen lassen sich Veränderungen ableiten, die schon zum kommenden Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2020 eintreten könnten.

Weiterlesen »

Coronavirus: Freizeitlinien fahren vorerst nicht

Eigentlich wäre es an Karfreitag soweit gewesen: Der Lohrbergbus (Linie 83) und die Verlängerung der Linie 45 entlang des Mainufers zum Kaiserlei hätten ihren Betrieb aufnehmen sollen. Doch wegen der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie fahren die Freizeitlinien vorerst nicht.

Weiterlesen »

Coronavirus: Ab Montag fahren Busse und Bahnen nach Sonntagsfahrplan

Ab Montag, 30. März 2020, wird der Fahrplan bei U-Bahnen, Straßenbahnen und Bussen massiv ausgedünnt. Grund dafür sind zum einen die stark gesunkenen Fahrgastzahlen. Zum anderen stehen aber auch die Verkehrsunternehmen zunehmend vor einem Problem der Personalverfügbarkeit. Der erweiterte Sonntagsfahrplan unter der Woche ist ein schmerzlicher Kompromiss zwischen Fahrgastinteressen und

Weiterlesen »