Historische Straßenbahn der Stadt Frankfurt am Main

23.04.2016 » Durch die Museumsnacht in historischen Straßenbahnen

Anlässlich der Nacht der Museen sind am Samstag, den 23. April 2016, von 19 bis 2 Uhr auch die historischen Straßenbahnen der VGF im Einsatz. Der Verein „Historische Straßenbahn der Stadt Frankfurt am Main e. V.“ (HSF) organisiert in Zusammenarbeit mit der VGF einen Shuttleverkehr mit vier Tram-Veteranen.

Weiterlesen »

Frankfurt verabschiedet das Urgestein seiner U-Bahn

Anlässlich der Außerdienststellung des Fahrzeugtyps „U2“ veranstaltet die HSF in Zusammenarbeitet mit der VGF am kommenden Sonntag, den 3. April 2016, von ca. 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr einen öffentlichen Pendelverkehr zum Mitfahren und Fotografieren. Die U-Bahn-Züge verkehren zwischen den Stationen „Oberursel Bahnhof“ und „Römerstadt“ vormittags im 30- und danach im 20-Minuten-Takt. Für die Mitfahrt wird lediglich eine gültige RMV-Fahrkarte benötigt. Der Sonderfahrplan kann auf der Internetseite der HSF heruntergeladen werden.

Weiterlesen »

13. – 18.03.2016 » Luminale-Express » Mit historischer Straßenbahn auf Lichtertour

Wenn es in Frankfurt dunkel wird, kommen die Licht-Projekte der Luminale 2016 besonders gut zur Geltung. Bereits zum vierten Mal beteiligt sich die HSF an der Veranstaltung. In Zusammenarbeit mit der VGF setzt die HSF eine historische Straßenbahn aus dem Jahr 1957 als „Luminale-Express“ ein. Im Rahmen einer kleinen Stadtführung werden die Fahrgäste über die Luminale-Objekte entlang der Strecke sowie die Geschichte des öffentlichen Nahverkehrs in Frankfurt am Main informiert.

Weiterlesen »

26.03.2016 » Osterhasen-Express » Sonderfahrt für Kinder mit Ostereiersuche

Einen Tag, bevor der Osterhase im heimischen Garten seine Osterüberraschungen für die Kinder versteckt, ist er am Karsamstag, den 26. März 2016, wieder im Dienste von HSF und VGF unterwegs. Drei historische Straßenbahnen sowie ein historischer Omnibus der VGF verkehren an diesem Tag mit insgesamt fünf Fahrten als „Osterhasen-Express“ festlich geschmückt aus mehreren Frankfurter Stadtteilen ins Verkehrsmuseum im Frankfurt am Main. Die Fahrten der Züge beginnen an den Haltestellen „Gravensteiner-Platz“ (zwei Fahrten), „Offenbach Stadtgrenze“ und „Westbahnhof“. Der Omnibus verkehrt ab Heddernheim. Ziel aller Fahrten ist das Verkehrsmuseum im Stadtteil Schwanheim. Dort versteckt der Osterhase für die kleinen Fahrgäste eine Osterüberraschung.

Weiterlesen »