Barrierefreiheit

Auffällige Piktogramme kennzeichnen Türen zu den Sondernutzungsflächen in Bahnen und Bussen

Die neuen großen Aufkleber „Rollstuhl“ und „Kinderwagen“ fallen auf – und das sollen sie auch. Die 30 Zentimeter hohen Aufkleber in reflektierender gelber Farbe sollen den Fahrgästen signalisieren, wo der beste Einstieg für Menschen ist, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind. Sie wurden bis Mitte September an den Türen aller U-Bahnen, Straßenbahnen und Busse in Frankfurt am Main angebracht.

Weiterlesen »

„U5-Tag“: Freifahrt am Fünften auf der U5 zur Wiederinbetriebnahme

Anlässlich der Wiederinbetriebnahme der U-Bahn-Linie U5 auf der Eckenheimer Landstraße, organisiert die VGF am Samstag, den 5. November 2016 einen „U5-Tag“. An diesem Tag werden U-Bahn-Kompositionen zu sehen sein, die sonst so nicht auf der U5 zum Einsatz kommen. Eingesetzt werden Fahrzeuge der Typen „U2“, „U4“ und „U5“. Außerdem gilt auf der U5 an diesem Tag „Freifahrt“ zwischen Hauptbahnhof und Preungesheim.

Weiterlesen »

U5-Wagen vorübergehend wieder auf der U6

Seit heute kommen auf der U-Bahn-Linie U6 wieder moderne U5-Wagen zum Einsatz. Damit ist die U6 barrierefrei, d. h. ohne die Stufe zwischen dem Bahnsteig und dem Fahrzeug. Der Einsatz der barrierefreien Fahrzeuge ist allerdings nur vorübergehend.

Weiterlesen »

Vollsperrung Hanauer Landstraße beendet

Rechtzeitig zum Museumsuferfest konnte die Vollsperrung der Hanauer Landstraße aufgehoben werden. Die Straßenbahn-Linie 11 fährt zwar wieder regulär, kann aber die Haltestelle „Ostbahnhof/Honsellstraße“ bis zum Jahresende nicht bedienen.

Weiterlesen »