S-Bahn-Linien

S-BahnDas S-Bahn-Netz verbindet die Frankfurter Innenstadt mit der Region. Es erstreckt sich von Wiesbaden im Westen bis Hanau im Osten sowie von Friedberg im Norden bis Darmstadt im Süden. Kernstück ist der Frankfurter S-Bahn-Tunnel, die sogenannte Stammstrecke, zwischen dem Frankfurter Hauptbahnhof und dem Südbahnhof.

Alle S-Bahn-Linien verkehren im 30-Minuten-Grundtakt. Auf bestimmten Streckenabschnitten werden in den Hauptverkehrszeiten und auf einzelnen Linien auch tagsüber sogenannte „Zwischentakter“ eingesetzt, die den Grundtakt verstärken (15-Minuten-Takt). Am frühen Sonntagmorgen sowie nachts sind die S-Bahnen teilweise nur stündlich unterwegs.

Seit dem Fahrplanwechsel am 14. Dezember 2014 verkehrt die S8 zur Anbindung des Frankfurter Flughafens täglich auch nachts. Der S-Bahn-Nachtverkehr wird in zwei Stufen erweitert. Zum Fahrplanwechsel am 10. Dezember 2017 wurde der Nachtverkehr erweitert. In den Nächten Freitag auf Samstag und Samstag auf Sonntag sowie vor Feiertagen sind seitdem die S1, die S3 zwischen Frankfurt Süd und Darmstadt, die S4 zwischen Kronberg und Frankfurt Hauptbahnhof und die S5 zwischen Friedrichsdorf und Frankfurt Hauptbahnhof unterwegs. Zudem werden verkehren auf der S7 zwei zusätzliche Nacht-S-Bahnen (je eine Fahrt pro Richtung). Am 11. August 2018 wurde das Nachtangebot auch auf die kompletten Linienwege der S2 und S3 ausgeweitet.

Linie Linienführung Teilnetz Vertragsbeginn/ -ende Betreiber
S1 Wiesbaden Hbf – Mainz-Kastel – Hochheim – Hattersheim – Frankfurt-Höchst – Frankfurt (Main) Hbf – Offenbach Ost – Obertshausen – Rödermark-Ober Roden Kleyer 14.12.2014 – 13.12.2036 DB Regio
S2 Niedernhausen – Hofheim (Taunus) – Frankfurt-Höchst – Frankfurt (Main) Hbf – Offenbach Ost – Dietzenbach Bf S2 14.12.2014 – 08.12.2029 DB Regio
S3 Bad Soden – Eschborn – Frankfurt-Rödelheim – Frankfurt West – Frankfurt-Messe – Frankfurt (Main) Hbf – Frankfurt Süd – Langen – Darmstadt Hbf Gallus 14.12.2014 – 08.12.2029 DB Regio
S4 Kronberg – Eschborn – Frankfurt-Rödelheim – Frankfurt West – Frankfurt-Messe – Frankfurt (Main) Hbf – Frankfurt Süd – Langen (- Darmstadt Hbf) Gallus 14.12.2014 – 08.12.2029 DB Regio
S5 Friedrichsdorf – Bad Homburg – Frankfurt-Rödelheim – Frankfurt West – Frankfurt-Messe – Frankfurt (Main) Hbf – Frankfurt Süd Gallus 14.12.2014 – 08.12.2029 DB Regio
S6 Friedberg – Groß-Karben – Bad Vilbel – Frankfurt West – Frankfurt-Messe – Frankfurt (Main) Hbf – Frankfurt Süd Gallus 14.12.2014 – 08.12.2029 DB Regio
S7 Riedstadt-Goddelau – Groß-Gerau-Dornberg – Frankfurt-Stadion – Frankfurt (Main) Hbf Kleyer 14.12.2014 – 13.12.2036 DB Regio
S8 Wiesbaden Hbf – Mainz Hbf – Rüsselsheim – Frankfurt-Flughafen Regionalbahnhof – Frankfurt-Stadion – Frankfurt (Main) Hbf – Offenbach Ost – Hanau Hbf Kleyer 14.12.2014 – 13.12.2036 DB Regio
S9 Wiesbaden Hbf – Mainz-Kastel – Rüsselsheim – Frankfurt-Flughafen Regionalbahnhof – Frankfurt-Stadion – Frankfurt (Main) Hbf – Offenbach Ost – Hanau Hbf Kleyer 14.12.2014 – 13.12.2036 DB Regio

Die Fahrpläne aller S-Bahn-Linien können im Internet unter www.rmv.de heruntergeladen werden.