Autor: nahverkehrffm

0

Computerstimme „Petra“ soll wieder verstummen

Schon bei ihrer Einführung war die Computerstimme „Petra“ unbeliebt. Die Kritik am Gestammel von „Petra“ bleibt massiv. Wie die Frankfurter Neue Presse (FNP) in der Printausgabe vom 23. August 2019 berichtet, denkt die VGF nun darüber nach, die Stimme aus U-Bahnen, Straßenbahnen und Bussen wieder auszumustern. Kommt jetzt wieder eine...

0

07.10.2019 bis auf weiteres » Bus 52 » Umleitung und Haltestellenverlegung wegen Straßenbauarbeiten in der Hufnagelstraße

Das Amt für Straßenbau und Erschließung der Stadt Frankfurt am Main erneuert ab Montag, 7. Oktober 2019, ein Teilstück der Hufnagelstraße zwischen Idsteiner Straße und Frankenallee. Von der Baumaßnahme, die voraussichtlich bis März 2020 andauern wird, ist auch die Bus-Linie 52 betroffen.

0

07. – 11.10.2019 » Bus 25, 29, 65, n4 » Umleitung in Nieder-Erlenbach wegen Tiefbauarbeiten im Erlenbacher Stadtweg

Wegen Tiefbauarbeiten im Erlenbacher Stadtweg an der Hohen Brück werden die Bus-Linien 25, 29 und 65 sowie die Nachtbus-Linie n4 von Montag, 7. Oktober 2019, bis Freitag, 11. Oktober 2019, ca. 18:00 Uhr in Nieder-Erlenbach umgeleitet. Die Haltestelle „Hohe Brück“ wird nicht angefahren.

0

05. – 07. & 18. – 20.10.2019 » S8, S9, RE3 » Arbeiten zu Anbindung von Gateway Gardens

In den Nächten Samstag auf Sonntag, 5./6. Oktober 2019, Sonntag auf Montag, 6./7. Oktober 2019, Freitag auf Samstag, 18./19. Oktober 2019, und Samstag auf Sonntag, 19./20. Oktober 2019, werden jeweils von ca. 22:00 Uhr bis ca. 5:00 Uhr Bauarbeiten zur Anbindung der neuen S-Bahn-Strecke durch Gateway Gardens durchgeführt. Auf den...

0

Warnstreik der Busfahrer

Die Gewerkschaft Verdi hat das Fahrpersonal der städtischen Bus-Linien in Frankfurt am Main sowie in anderen hessischen Städten und Landkreisen am heutigen Freitag, 27. September 2019, zum Warnstreik aufgerufen. Grund für den Warnstreik sind die ergebnislos abgebrochenen Lohnverhandlungen zwischen dem Landesverband Hessischer Omnibusunternehmer (LHO) und der Gewerkschaft Verdi.

1

Warnstreiks im Bus-Verkehr wahrscheinlich

Nach Einschätzung der Nahverkehrsgesellschaft traffiQ, könnte es noch vor den Herbstferien nach den ergebnislos abgebrochenen Tarifverhandlungen zu Warnstreiks im städtischen Bus-Verkehr kommen. Die Nahverkehrsgesellschaft appeliert daher an die Fahrgäste, sich vor Fahrtantritt zu informieren. Inbesondere auf aktuelle Hinweise der Radiosender solle man achten, die oft als Erste konkrete Informationen erhalten.