13.03. – 01.04.2023 » Bus 29 » Umleitung wegen Sperrung Ben-Gurion-Ring

Wegen Arbeiten an Versorgungsleitung im Ben-Gurion-Ring wird die Bus-Linie 29 von Montag, 13. März 2023, ca. 4:00 Uhr bis Samstag, 1. April 2023, ca. 5:00 Uhr über den westlichen Ben-Gurion-Ring und im Gewerbegebiet Nieder-Eschbach umgeleitet.

Die Haltestellen „Ärztehaus Am Bügel“, „Homburger Hohl“ und „Ben-Gurion-Ring Süd“ können von der Linie 29 nicht angefahren werden.

Die Haltestelle „Genfer Straße“ wird in Fahrtrichtung Höhe Brück an die gleichnamige Haltestelle in Richtung Nordwestzentrum verlegt.

Die Haltestelle „Ben-Gurion-Ring Nord“ wird in Richtung Höhe Brück in den Ben-Gurion-Ring in Höhe Haus Nummer 48 und in Richtung Nordwestzentrum gegenüber Haus Nummer 48 verlegt.

Die Haltestelle „Ben-Gurion-Ring West“ wird in Richtung Hohe Brück an die gleichnamige Haltestelle in Richtung Nordwestzentrum und in Richtung gegenüber der Zufahrt der Tiefgarage verlegt.

Die Haltestelle „Seniorenwohnanlage Am Bügel“ wird in Richtung Hohe Brück in die Straße Am Martinszehnten am Ende der Brücke und in Richtung Nordwestzentrum in den Ben-Gurion-Ring vor die Einmündung Am Martinszehnten verlegt.

Schienenersatzverkehr (SEV)

Die SEV-Haltestellen befinden sich nicht immer in der Nähe der Bahnhöfe, den U-Bahn-Stationen oder den Straßenbahn-Haltestellen. Beachte deshalb die Wegeleitung und Aushänge vor Ort.

Ein Fahrkartenverkauf in den Ersatzbussen ist nicht möglich. Kaufe deine Fahrkarte an den Automaten an den Bahnhöfen, den U-Bahn-Stationen oder den Straßenbahn-Haltestellen bzw. der nächsten Umsteigestation. Alternativ erhälst du deine Fahrkarte auch online über die RMV-App oder den DB Navigator.

In den Ersatzbussen ist eine Fahrradmitnahme in der Regel nicht möglich.

Das könnte dich auch interessieren: