01./02. – 24./25.05.2022 » S1, S9, RB10 » Umleitungen und Teilausfälle mit SEV wegen Oberleitungsarbeiten

Wegen Oberleitungsarbeiten kommt es in den Nächten Sonntag auf Montag, 1./2. Mai 2022, bis Dienstag auf Mittwoch, 24./25. Mai 2022, jeweils von sonntags auf montags bis donnerstags auf freitags von ca. 22:00 Uhr bis ca. 5:00 Uhr zu Teilausfällen mit Schienenersatzverkehr auf der S-Bahn-Linie S1 sowie zu Umleitungen auf der S-Bahn-Linie S9 und der Regionalzug-Linie RB10.

S-Bahn-Linie S1

Die S1 entfällt zwischen „Wiesbaden Hauptbahnhof“ und „Hochheim“. Zudem entfällt frühmorgens ein Zugpaar zwischen „Wiesbaden Hauptbahnhof“ und „Frankfurt-Höchst“.

Für die ausfallenden S-Bahnen wird Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Die geänderten Fahrplantabellen können im Internet unter bauinfos.deutschebahn.com heruntergeladen werden.

S-Bahn-Linie S9

Die S9 wird zwischen „Wiesbaden Ost“ und „Mainz-Bischofsheim“ über „Mainz Hauptbahnhof“ umgeleitet. Dadurch entfällt der Halt in „Mainz-Kastel“. Zwischen „Mainz-Kastel“ und „Mainz Hauptbahnhof“ werden die Fahrgäste gebeten die Stadtbusse zu nutzen.

Die geänderten Fahrplantabellen können im Internet unter bauinfos.deutschebahn.com heruntergeladen werden.

Regionalzug-Linie RB10

Die RB10 wird zwischen „Wiesbaden Hauptbahnhof“ und „Frankfurt Hauptbahnhof“ über „Mainz Hauptbahnhof“ umgeleitet. Dadurch entfallen die Halte in „Mainz-Kastel“ und „Frankfurt-Höchst“. Betroffen sind die Fahrten um 22:32 Uhr ab „Wiesbaden Hauptbahnhof“ nach Frankfurt Hauptbahnhof und 22:53 Uhr ab „Frankfurt Hauptbahnhof“ nach Rüdesheim.

Zwischen „Mainz-Kastel“ und „Mainz Hauptbahnhof“ werden die Fahrgäste gebeten die Stadtbusse zu nutzen. Zwischen „Frankfurt-Höchst“ und „Frankfurt Hauptbahnhof“ bestehen alternative Fahrtmöglichkeiten mit den S-Bahn-Linien S1 und S2 sowie den Regionalzug-Linien RB12 und RB22.

Teilen:

Schienenersatzverkehr (SEV)

Die SEV-Haltestellen befinden sich nicht immer in der Nähe der Bahnhöfe, den U-Bahn-Stationen oder den Straßenbahn-Haltestellen. Beachte deshalb die Wegeleitung und Aushänge vor Ort.

Ein Fahrkartenverkauf in den Ersatzbussen ist nicht möglich. Kaufe deine Fahrkarte an den Automaten an den Bahnhöfen, den U-Bahn-Stationen oder den Straßenbahn-Haltestellen bzw. der nächsten Umsteigestation. Alternativ erhälst du deine Fahrkarte auch online über die RMV-App oder den DB Navigator.

In den Ersatzbussen ist eine Fahrradmitnahme in der Regel nicht möglich.

Alle schreiben mit.

Frankfurter Nahverkehrsforum

Werde Teil unserer Community und diskutiere mit anderen Interessierten über den öffentlichen Nahverkehr in Frankfurt Rhein-Main.