+++ In der Nacht 4./5. April 2024 von ca. 21:30 Uhr bis ca. 3:30 Uhr massive Beeinträchtigungen auf den S-Bahn-Linien S2, S8 und S9 wegen kurzfristigen Bauarbeiten. Informationen im Internet unter www.bahn.de oder im DB Navigator. +++
+++ Die Gewerkschaft ver.di hat Fahrerinnen und Fahrer kommunaler Unternehmen im öffentlichen Personennahverkehr in Frankfurt am Main, Wiesbaden, Kassel und Gießen zu Warnstreiks aufgerufen. +++ In Frankfurt fahren von Mittwoch, 13. März 2024, 2:00 Uhr bis Samstag, 16. März 2024, ca. 3:00 Uhr keine U-Bahnen und Straßenbahnen. Nach Ende des Streiks kommt es Samstagfrüh bis etwa 6:00 Uhr auf den Linien U4 (Seckbacher Landstraße - Enkheim), U6 und U7 zu Fahrtausfällen. S-Bahnen, Regionalzüge und städtische Busse sind nicht betroffen, verkehren planmäßig und können vielfach eine alternative Fahrtmöglichkeit sein. +++

Frankfurter Expressbusse kommen an

Das Konzept der schnellen Direktfahrten wird von den Fahrgästen geschätzt. Mit den Expressbussen macht man Fluggästen, aber insbesondere den Mitarbeitenden des Flughafens ein attraktives Angebot. Noch ist aber bei der Auslastung noch Luft nach oben.

Die Nahverkehrsgesellschaft traffiQ hat vor gut einem Jahr drei neue Expressbus-Linien zum Frankfurter Flughafen eingerichtet. Bei den Fahrgästen kommt die deutliche Verkürzung der Fahrzeiten gut an. Schon jetzt sind bei den einzelnen Fahrten, insbesondere zu den Schichtwechselzeiten, bis zu 40 Prozent der Plätze besetzt. Nach dem Abklingen der Corona-Pandemie rechnet traffiQ mit einer deutlich höheren Auslastung.

Schnelles Angebot zum Flughafen

Die drei Expressbus-Linien verkehren seit dem Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2020 auf verschiedenen Wegen zum Flughafen. Der X58 verkürzt die Fahrzeit vom Höchster Bahnhof zum Terminal 1 des Flughafens um bis zu sieben Minuten, der X61 vom Südbahnhof um bis zu 15 Minuten. Die neue Direktverbindung vom Südbahnhof zur CargoCity Süd brachte ebenfalls eine deutliche Verkürzung der Reisezeit für die Fahrgäste.

Eine der drei Expressbus-Linien, die wegen ihrer schnellen Verbindung zum Flughafen von den Fahrgästen geschätzt wird, ist der X61. Bild: © traffiQ Frankfurt am Main / Helmut Vogler

Für den Fahrplanwechsel am 11. Dezember 2022 plant traffiQ die Einführung einer weiteren Expressbus-Linie zum Flughafen: Der neue X53 soll dann auch die Stadtteile Zeilsheim und Sindlingen direkt mit dem Flughafen verbinden.

Das könnte dich auch interessieren:

Express-Bus, Metrobus, Nachtbus: Stehen Veränderungen im Busverkehr in Frankfurt an?

In den vergangenen Tagen hat die Nahverkehrsgesellschaft traffiQ zwei interessante Vorabinformationen zur Ausschreibung des Bus-Linienbündels B und zur vorzeitigen Direktvergabe des Bus-Linienbündels D veröffentlicht. Diese beiden Dokumente lassen aufhorchen. Denn aus ihnen lassen sich Veränderungen ableiten, die schon zum kommenden Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2020 eintreten könnten.

Mehr lesen »

Kommentar verfassen