Impfen in der Straßenbahn auch zwischen den Jahren

Der Impf-Express geht in Verlängerung. Vom 27. bis 30. Dezember 2021 bieten die VGF, der RMV, das Deutsche Rote Kreuz Frankfurt, das Gesundheitsamt sowie das Dezernat für Mobilität und Gesundheit weitere Impfungen in der Straßenbahn an.

Wie in den vergangenen Tagen macht der Impf-Express täglich von 12:00 Uhr bis 20:00 Uhr halt an festen Standorten, die gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sind. Am Montag, 27. Dezember 2021, steht die auffällig beklebte Straßenbahn in der Wendeschleife am Zoo, am Dienstag, 28. Dezember 2021, an der Haltestelle „Lokalbahnhof“ in Sachsenhausen, am Mittwoch, 29. Dezember 2021, an der Haltestelle „Zuckschwerdtstraße“ in Höchst und am Donnerstag, 30. Dezember 2021, an der Haltestelle „Schießhüttenstraße“ in Fechenheim.

Das Konzept kommt gut an, denn Impfen soll einfach und leicht zugänglich für alle sein. Rund 200 Menschen täglich lassen sich im Impf-Express die Erst-, Zweit- oder Boosterimpfung geben.

Weitere Informationen zur Impfung im Impf-Express hat die VGF unter www.vgf-ffm.de/impfexpress zusammengestellt.

Teilen:

Alle schreiben mit.

Frankfurter Nahverkehrsforum

Werde Teil unserer Community und diskutiere mit anderen Interessierten über den öffentlichen Nahverkehr in Frankfurt Rhein-Main.