01. – 19.04.2021 » RE5, RE50, RB51 » Umfangreiche Bauarbeiten zwischen Fulda und Hanau

Wegen umfangreicher Bauarbeiten auf der Kinzigtalbahn zwischen Fulda und Hanau kommt es von Donnerstag, 1. April 2021, ca. 23:00 Uhr bis Montag, 19. April 2021, ca. 4:00 Uhr zu Einschränkungen im Bahnverkehr. Betroffen sind die Regionalzug-Linien RE5, RE50 und RB51.

Die geänderten Fahrplantabellen können im Internet unter bauinfos.deutschebahn.com heruntergeladen werden.

Regionalzug-Linie RE5

Der RE5 verkehrt im gesamten Zeitraum nur zwischen „Kassel Hauptbahnhof“ bzw. „Bebra“ und „Fulda“.

Regionalzug-Linie RE50

Der RE50 fährt im gesamten Zeitraum mit veränderten Fahrtzeiten. Die Verstärkerfahrten in den Hauptverkehrszeiten entfallen im gesamten Zeitraum. Vom 1. bis 11. April 2021 hält der RE50 zusätzlich in „Wirtheim“ und „Hailer-Höchst“.

Vom 1. bis 6. April 2021

Der RE50 entfällt von ca. 6:00 Uhr bis ca. 23:00 Uhr zwischen „Gelnhausen“ und „Langenselbold“ sowie von ca. 23:00 Uhr bis ca. 6:00 Uhr zwischen „Schlüchtern“ und „Langenselbold“. Auf dem jeweils unterbrochenen Streckenabschnitt wird Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Am 7. und 8. April 2021

Der RE50 entfällt von ca. 6:00 Uhr bis ca. 20:00 Uhr zwischen „Fulda“ und „Schlüchtern“ sowie von ca. 20:00 Uhr bis ca. 6:00 Uhr zwischen „Fulda“ und „Bad Soden-Salmünster“. Auf dem jeweils unterbrochenen Streckenabschnitt wird Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Vom 9. bis 18. April 2021

Der RE50 fährt teilweise mit früheren Fahrtzeiten ab „Fulda“. In den Wochendnächten 9./10., 10./11., 16./17. und 17./18. April 2021 entfällt der RE50 zwischen „Schlüchtern“ und „Bad Soden-Salmünster“. Auf dem unterbrochenen Streckenabschnitt wird Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Regionalzug-Linie RB51

Die RB51 fährt im gesamten Zeitraum mit veränderten Fahrtzeiten und mit Ausnahme des Zeitraums vom 12. bis 15. April 2021 nur zwischen „Langenselbold“ und „Frankfurt Hauptbahnhof“. Vom 1. bis 11. April 2021 besteht zwischen „Wächtersbach“ und „Gelnhausen“ ein Ersatzangebot mit dem RE50. Die Verstärkerfahrten entfallen im gesamten Zeitraum.

Vom 1. bis 11. April 2021

Zwischen „Wächtersbach“ und „Gelnhausen“ besteht ein Ersatzangebot mit dem RE50, der zusätzlich in „Wirtheim“ und „Hailer-Höchst“ hält. Zwischen „Gelnhausen“ und „Langenselbold“ wird Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Vom 12. bis 15. April 2021

Die RB51 fährt nur 60-Minuten-Takt zwischen „Wächtersbach“ und „Frankfurt Hauptbahnhof“ mit etwa drei Minuten Verspätung.

Vom 16. bis 18. April 2021

Für die RB51 wird zwischen „Wächtersbach“ und „Langenselbold“ Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Kommentar verfassen