Wartungsarbeiten schränken VGF-Services am Wochenende ein

Die Mainova als IT-Dienstleister der VGF führt von Samstag, 25. Juli 2020, ca. 12:00 Uhr bis Sonntag, 26. Juli 2020, ca. 22:00 Uhr Wartungsarbeiten an der Internetverbindung durch. Dies hat auch Auswirkungen auf die Fahrgäste und Kunden der VGF, weil verschiedene Serviceleistungen nicht zur Verfügung stehen.

  • Die Anzeigen der dynamischen Fahrgastinformation (DFI) an den Straßenbahn- und Bushaltestellen sind nicht in Betrieb. Die Anzeiger in den U-Bahn-Stationen sind hiervon nicht betroffen
  • An den Fahrkartenautomaten der VGF ist keine Kartenzahlung möglich. Die Barzahlung soll wie gewohnt funktionieren.
  • Die TicketCenter in den Stationen „Hauptwache“ und „Konstablerwache“ sind regulär geöffnet. Hier kann am Samstag ab 12:00 Uhr jedoch auch nur bar bezahlt werden. Zudem sind beispielsweise Serviceleistungen wie die Ersatzausstellung von eTickets, das Registrieren von Chipkarten, die Bearbeitung von 10-Minuten-Garantien sowie Fahrplanauskünfte vor Ort nicht möglich.
  • Die Website der VGF ist regulär erreichbar. Allerdings können die hier eingebundenen Serviceleistungen wie die Online-Aboverwaltung „Meine VGF“, die Online-Terminvergabe für Abo-Kunden und die Online-Geldreklamation nicht genutzt werden.

Das könnte dich auch interessieren:

Umgestaltung der Offenbacher Landstraße zwischen Scherengasse und Buchrainplatz

Am Montag, den 24. April 2017 startet die dringend notwendige Sanierung und Modernisierung der Offenbacher Landstraße in Oberrad. Betroffen ist die westliche Teil der Straße zwischen der Scherengasse und Buchrainplatz. Hier werden Fahrbahn und Gehwege sowie Gleise und Fahrleitungen der Straßenbahn abschnittsweise komplett erneuert. Im Zuge der Baumaßnahme erfolgt der barrierefreie Ausbau der Straßenbahn-Haltestelle „Bleiweißstraße“ sowie die Einrichtung einer durchgängigen Radverkehrsführung. Erneuert werden zudem Gas-, Wasser- und Stromleitungen und das Kommunikationsnetz ausgebaut.

Mehr lesen »

Baustellen-Vorschau der VGF für das 2. Halbjahr 2020

Trotz der Corona-Pandemie konnte die VGF geplante Baumaßnahmen wie etwa an der Galluswarte im ersten Halbjahr durchführen. Zum Beginn der Sommerferien legt das Unternehmen noch einmal eine Schippe drauf und investiert allein in den Gleisbau bis zum Jahresende rund 15 Millionen Euro.

Mehr lesen »

Kommentar verfassen