03.07. – 17.08.2020 » S6, RE30, RE34, RB40, RB41, RB49, RE98, RE99 » Bauarbeiten auf der Main-Weser-Bahn

In den Sommerferien finden vom 3. Juli bis 17. August 2020, jeweils an den Wochenenden von freitags, ca. 23:50 Uhr, bis montags, ca. 4:25 Uhr Bauarbeiten zum viergleisigen Ausbau der Main-Weser-Bahn sowie Oberleitungsarbeiten in Bad Vilbel statt. Dadurch kommt es auf der S-Bahn-Linie S6 sowie auf den Regionalzug-Linien RE30, RB34, RB40, RB41, RB49, RE98 und RE99 zur Einschränkungen mit Verspätungen, Zug- und Haltausfällen sowie Schienenersatzverkehr.

Darüber hinaus werden zwischen Kirchhain und Marburg verschiedene weitere Bauarbeiten durchgeführt, die auch unter der Woche zu zusätzlichen Einschränkungen im Regionalverkehr führen.

S-Bahn-Linie S6

Die geänderten Fahrplantabellen zu den nachstehenden Details können im Internet unter bauinfos.deutschebahn.com heruntergeladen werden.

Wochenenden 3. bis 6. Juli, 10. bis 13. Juli, 24. bis 27. Juli, 31. Juli bis 3. August, 7. bis 10. August und 14. bis 17. August 2020

Die S6 fährt jeweils von freitags, ca. 23:50 Uhr, bis samstags, ca. 22:00 Uhr, nur zwischen „Friedberg“ und „Bad Vilbel“. Von samstags, ca. 22:00 Uhr, bis montags, ca. 4:00 Uhr fährt die S6 nur zwischen „Friedberg“ und „Groß Karben“.

Auf den jeweils unterbrochenen Streckenabschnitten zwischen „Groß Karben“ bzw. „Bad Vilbel“ und „Frankfurt Hauptbahnhof“ wird Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Die Ersatzbusse verkehren auf zwei Routen.

  • Mit Halt an allen S-Bahnhöfen bzw. an Ersatzhaltestellen in der Nähe der S-Bahnhöfe. Grundsätzlich ohne Halt in „Frankfurt-Messe“ und „Frankfurt-Galluswarte“.
  • Als Express-Fahrt zwischen „Bad Vilbel“ und „Frankfurt Hauptbahnhof“ mit nur einem Zwischenhalt in „Frankfurt-Konstablerwache“.

Die Ersatzbus-Haltestelle am S-Bahnhof „Frankfurt-Frankfurter Berg“ kann wegen Brückenbauarbeiten nicht angefahren werden. Als Ersatz halten die Ersatzbusse an der Bus-Haltestelle „Hagebuttenweg“ der Linien 63 und 66 im Berkersheimer Weg.

Wochenende 17. – 20. Juli 2020

Die S6 verkehrt von Freitag, ca. 23:50 Uhr, bis Samstag, 22:00 Uhr, nur stündlich zwischen „Friedberg“ und „Bad Vilbel“. Von Samstag, ca. 22:00 Uhr, bis Montag, ca. 4:00 Uhr, verkehrt die S6 nur stündlich zwischen „Friedberg“ und „Groß Karben“.

Auf den jeweils unterbrochenen Streckenabschnitten wird Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Die Ersatzbusse verkehren auf zwei Routen.

  • Zwischen „Friedberg“ und „Frankfurt Hauptbahnhof“ mit Halt an allen S-Bahnhöfen bzw. an Ersatzhaltestellen in der Nähe der S-Bahnhöfe. Grundsätzlich ohne Halt in „Frankfurt-Messe“ und „Frankfurt-Galluswarte“. Im Streckenabschnitt „Friedberg“ – „Bad Vilbel“ (Freitagabend bis Samstagabend) bzw. „Friedberg“ – „Groß Karben“ (Samstagabend bis Montagmorgen) verkehren die Ersatzbusse nur stündlich – etwa im Halbstundentakt zur S-Bahn.
  • Als Express-Fahrt zwischen „Bad Vilbel“ und „Frankfurt Hauptbahnhof“ mit nur einem Zwischenhalt in „Frankfurt-Konstablerwache“.

Die Ersatzbus-Haltestelle am S-Bahnhof „Frankfurt-Frankfurter Berg“ kann wegen Brückenbauarbeiten nicht angefahren werden. Als Ersatz halten die Ersatzbusse an der Bus-Haltestelle „Hagebuttenweg“ der Linien 63 und 66 im Berkersheimer Weg.

Regionalzug-Linien RE30, RB40, RB41 und RB49

Wochenenden 3. bis 6. Juli, 10. bis 13. Juli, 17. bis 20. Juli, 24. bis 27. Juli und 31. Juli bis 3. August

  • Der RE30 wird zwischen „Friedberg“ und „Frankfurt Hauptbahnhof“ über eine andere Strecke ohne Zwischenhalt umgeleitet. Dadurch erreichen die Züge den Frankfurter Hauptbahnhof bis zu 29 Minuten später und fahren dort bis zu 26 Minuten früher ab.
  • Die RB40 und RB41 werden zwischen „Friedberg“ und „Frankfurt Hauptbahnhof“ über „Hanau Hauptbahnhof“ umgeleitet. Als Ersatz für die ausfallende RB49 halten sie zusätzlich in „Assenheim“, „Nidderau“, „Ostheim“, „Bruchköbel“, „Hanau Nord“ und „Hanau Hauptbahnhof“. Dadurch entfallen die Halte in „Bad Vilbel“ und „Frankfurt West“ und die Züge erreichen den Frankfurter Hauptbahnhof später bzw. fahren bis zu 39 Minuten früher ab.
  • Die RB49 verkehrt nur zwischen „Gießen“ und „Friedberg“. Zwischen „Friedberg“ und „Hanau Hauptbahnhof“ halten als die Züge der RB40 und der RB41.

Die geänderten Fahrplantabellen für den Abschnitt zwischen Gießen und Frankfurt können im Internet unter bauinfos.deutschebahn.com heruntergeladen werden.

Zusätzliche Einschränkungen zwischen Treysa und Marburg

Zusätzlich finden am Wochenende 18./19. Juli 2020 sowie von Samstag, 25. Juli 2020, ca. 3:45 Uhr bis Freitag, 31. Juli 2020, ca. 6:30 Uhr verschiedene Bauarbeiten zwischen „Kirchhain“ und „Marburg“ statt.

Wochenende 18./19. Juli 2020
  • Der RE30 wird unterbrochen und verkehrt nur zwischen „Kassel Hauptbahnhof“ und „Kirchhain“ sowie zwischen „Marburg“ und „Frankfurt Hauptbahnhof“. Zwischen „Kirchhain“ und „Marburg“ wird ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.
  • Die RB41 verkehrt nur zwischen „Marburg“ und „Frankfurt Hauptbahnhof“. Zwischen „Treysa“ bzw. „Stadtallendorf“ und „Marburg“ wird ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Die geänderten Fahrplantabellen für den Abschnitt zwischen Kassel und Gießen können im Internet unter bauinfos.deutschebahn.com heruntergeladen werden.

Samstag, 25. Juli 2020, ca. 3:45 Uhr bis Freitag, 31. Juli 2020, ca. 6:30 Uhr
  • Der RE30 erhält zwischen Kassel und Marburg veränderte Fahrtzeiten. Die Züge fahren in diesem Streckenabschnitt in Richtung Frankfurt früher und in Richtung Kassel später ab.
  • Die RB41 entfällt zwischen „Treysa“ und „Marburg“. Für die RB41 wird in diesem Streckenabschnitt ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Die geänderten Fahrplantabellen für den Abschnitt zwischen Kassel und Gießen können im Internet unter bauinfos.deutschebahn.com heruntergeladen werden.

Nächte 13./14. bis 16./17. Juli 2020

Wegen Gleisbauarbeiten in den Nächten von Montag auf Dienstag, 13./14. Juli 2020 bis Donnerstag auf Freitag, 16./17. Juli 2020, wird der RE30 (4169) nach Frankfurt Hauptbahnhof um 22:23 Uhr ab „Kassel Hauptbahnhof“ zwischen „Friedberg“ und „Frankfurt Hauptbahnhof“ über „Hanau Hauptbahnhof“ umgeleitet. Dadurch entfallen die Halte in „Bad Vilbel“ und „Frankfurt West“. Zum Erreichen der ausfallenden Halte wird zwischen „Friedberg“ und „Frankfurt Hauptbahnhof“ ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Die geänderte Fahrplantabelle kann im Internet unter bauinfos.deutschebahn.com heruntergeladen werden.

Wochenenden 7. bis 10. August und 14. bis 17. August 2020

Informationen liegen noch nicht vor und werden in Kürze nachgereicht.

Regionalzug-Linie RB34 (Niddatalbahn)

Die Regionalzug-Linie RB34 verkehrt von Freitag, 3. Juli 2020, bis Sonntag, 16. August 2020, jeweils von Freitag, ca. 23:15 Uhr, bis Sonntag, ca. 24:00 Uhr, nur zwischen „Glauburg-Stockheim“ und „Niederdorfelden“. Zwischen „Niederdorfelden“ und „Frankfurt Hauptbahnhof“ wird ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet, der zusätzlich in „Frankfurt-Konstablerwache“ hält.

In den Nächten Freitag auf Samstag fährt die RB34 (15778) nach Glauburg-Stockheim um 23:46 Uhr ab „Frankfurt Hauptbahnhof“ bis zu 18 Minuten früher auf der gesamten Strecke.

Die geänderten Fahrplantabellen können im Internet unter bauinfos.deutschebahn.com heruntergeladen werden.

Regionalzug-Linien RE98 und RE99

Wochenenden 4./5., 11./12., 18./19., 25./26. Juli und 1./2. August

Die Regionalzug-Linien RE98 und RE99 werden zwischen Friedberg und Frankfurt über eine andere Strecke ohne Zwischenhalt umgeleitet. Dadurch kommen die Züge später in Frankfurt an bzw. beginnen in Frankfurt früher. Bis auf wenige Ausnahmen beginnen und enden die Züge in „Frankfurt Süd“ statt in „Frankfurt Hauptbahnhof“. Zwischen „Kassel Hauptbahnhof“ bzw. „Siegen Hauptbahnhof“ und „Gießen“ verkehren die Züge planmäßig.

Die geänderten Fahrplantabellen können im Internet unter www.hlb-online.de heruntergeladen werden.

Wochenenden 7. bis 10. August und 14. bis 17. August 2020

Informationen liegen noch nicht vor und werden in Kürze nachgereicht.

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Teilen:
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Das könnte dich auch interessieren:

Kommentar verfassen