02.03.2020 bis auf weiteres » Bus 50, 55, 58, n1 » Umleitung wegen Umbau des Knotenpunkts Kurmainzer Straße in Sossenheim

In Sossenheim wird ab Montag, 2. März 2020 der Knotenpunkt Kurmainzer Straße/ Sossenheimer Weg/ Dunantring zu einem Kreisverkehr umgebaut. Während der Baumaßnahme kommt es zu umfangreichen Umleitungen der zwischen Höchst und Sossenheim verkehrenden Bus-Linien 50, 55 und 58 sowie der Nachtbus-Linie n1. Die geplante Bauzeit beträgt 26 Monate und wird voraussichtlich im 2. Quartal 2022 fertiggestellt sein.

Während der Bauarbeiten werden die Bus-Linien 50, 55 und 58 sowie die Nachtbus-Linie n1 in Fahrtrichtung Sossenheim umgeleitet. Dadurch kommt es teilweise zu deutlichen Fahrtzeitverlängerungen, insbesondere bei der Bus-Linie 58 und der Nachtbus-Linie n1. Bei der Bus-Linie 55 entfällt die Stichfahrt in den Dunantring in beiden Richtungen. Stattdessen wird die Bus-Linie 50 in Richtung Bockenheim durch die Schaumburger Straße mit einer Ersatzhaltestelle in der Dunantsiedlung umgeleitet.

Die Änderungen im Einzelnen

  • Die Bus-Linie 50 fährt in Richtung Bockenheim ab der Haltestelle „Auerstraße“ eine Umleitung über die Kurmainzer Straße und Schaumburger Straße bis zur Haltestelle „Sossenheimer Kirchberg“.
    • Dadurch entfallen die Haltestellen „Konrad-Glatt-Straße“, „Windthorststraße“ und „Friedhof Höchst“.
    • Zusätzlich hält die Linie 50 an den Haltestellen „Friedhof Kurmainzer Straße“, „Eltviller Straße“ und an der Ersatzhaltestelle „Dunantring“ in der Schaumburger Straße in Höhe Haus Nummer 95 -97.
    • Die Haltestelle „Sossenheim Bahnhof“ wird in die Kurmainzer Straße an die gleichnamige Haltestelle der Linie 55 Richtung Rödelheim verlegt.
    • Die Haltestelle „Am Kapellenberg“ wird in die Lindenscheidstraße gegenüber Haus Nummer 4 verlegt.
  • Die Bus-Linie 55 fährt in beiden Fahrtrichtungen nicht die Schleife durch den Dunantring. Die Fahrgäste werden gebeten stattdessen die Haltestelle „Sossenheim Bahnhof“ zu nutzen. Zusätzlich wird in Fahrtrichtung Sindlingen in der Kurmainzer Straße in Höhe Haus Nummer 165 eingerichtet.
  • Die Bus-Linie 58 in Richtung Eschborn sowie die Nachtbus-Linie n1 in Richtung Konstablerwache werden zwischen den Haltestellen „Friedhof Höchst“ und „Am Kapellenberg“ weiträumig über die Windthorststraße, Hospitalstraße, Zuckschwerdtstraße und Kurmainzer Straße umgeleitet.
    • Die Haltestelle „Windthorststraße“, „Konrad-Glatt-Straße“, „Auerstraße“, „Friedhof Kurmainzer Straße“ und „Eltviller Straße“ werden zusätzlich angefahren.
    • Die Haltestelle „Sossenheim Bahnhof“ wird an die gleichnamige Haltestelle der Linie 55 in Richtung Rödelheim in die Kurmainzer Straße verlegt.
  • Die Bus-Linien 50 und 58 sowie Nachtbus-Linie n1 können in Richtung Unterliederbach, Höchst und Flughafen den regulären Linienweg befahren. Die Haltestelle „Sossenheim Bahnhof“ wird in den Sossenheimer Weg gegenüber Haus Nummer 190 verlegt. Zusätzlich halten die Busse an der Ersatzhaltestelle „Dunantring“ in der Kurmainzer Straße in Höhe Haus Nummer 165.

Die geänderten Fahrplantabellen können im Internet unter www.rmv.de heruntergeladen werden.

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Teilen:
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Das könnte dich auch interessieren:

Kommentar verfassen