RMV-Weihnachtsangebot: Ein Tag zahlen, bis drei Tage fahren

Das in den vergangenen Jahren angebotene Weihnachtsangebot „Ein Tag zahlen, bis drei Tage fahren“ bietet der RMV auch in diesem Jahr wieder seinen Kunden an.

Wer im Zeitraum vom 24. bis 26. Dezember 2018 eine RMV-Tages- oder Gruppentageskarte kauft, kann diese während der gesamten Feiertage für beliebig viele Fahrten nutzen. Somit können bis zu zwei Drittel der Fahrtkosten gespart werden.

Und so funktioniert es

Die zeitliche Begrenzung von Tages- oder Gruppentageskarten wird beim RMV-Weihnachtsangebot erweitert. Das heißt: Wer am Heiligabend eine der beiden Fahrtkarten kauft, kann damit auch am 1. und 2. Weihnachtstag fahren, ohne nochmals bezahlen müssen. Wer die Fahrkarte „erst“ am 1. Weihnachtstag erwirbt, hat immerhin noch doppelte Freude dran. Sie gilt ohne weitere Kosten auch am 2. Weihnachtstag.

Die Aktion umfasst alle Relationen innerhalb des RMVGebiets, ausgenommen sind die Übergangstarifgebiete, Fahrten außerhalb Hessens bzw. in den nord- und südhessischen Verbünden.

Wo ist das Ticket erhältlich?

RMV-Tages- und Gruppentagskarten sind allen Fahrkartenautomaten, als RMV-Handyticket, in den Vertriebsstellen und  im Bus erhältlich.

Das könnte dich auch interessieren:

RMV-10-Minuten-Garantie stärkt die Fahrgastrechte

Ab sofort gibt’s Geld zurück, wenn Fahrgäste ihr Fahrtziel mit mehr als 10 Minuten Verspätung erreichen. Nach 21:00 Uhr werden sogar die Taxikosten erstattet. Die neue Servicegarantie gilt für alle Busse und Bahnen im gesamten RMV-Gebiet, in dem mehr als 1.000 Linien täglich verkehren.

Mehr lesen »

Kommentar verfassen