Die neue Linie 14 im Gallus: Verkehrsdezernent lädt zum Probefahren ein

Einen Tag vor dem offiziellen Fahrplanwechsel kann am Samstag, 8. Dezember 2018, schon einmal das neue Angebot im Gallus von Fahrgästen ausprobiert werden.

Ab 11:15 Uhr fahren Sonderzüge der Straßenbahn-Linie 14 ab der neuen Haltestelle „Gustavsburgplatz“ in Rebstöcker Straße. Die erste Bahn über die „neue-alte“ Strecke in der Kleyerstraße zum Gustavsburgplatz wird der Frankfurter Verkehrsdezenent Klaus Oesterling fahren. Im Anschluss pendeln zwei Straßenbahnen bis ca. 16:00 Uhr im Halbstundentakt zwischen Gustavsburgplatz und Hauptbahnhof.

Für Informationen, Unterhaltung und kleine vorweihnachtliche Geschenke in den Bahnen sorgen die städtische Nahverkehrsgesellschaft traffiQ und die VGF.

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email
Teilen:
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email
Das könnte dich auch interessieren:

Kommentar verfassen