Die neue Linie 14 im Gallus: Verkehrsdezernent lädt zum Probefahren ein

Einen Tag vor dem offiziellen Fahrplanwechsel kann am Samstag, 8. Dezember 2018, schon einmal das neue Angebot im Gallus von Fahrgästen ausprobiert werden.

Ab 11:15 Uhr fahren Sonderzüge der Straßenbahn-Linie 14 ab der neuen Haltestelle „Gustavsburgplatz“ in Rebstöcker Straße. Die erste Bahn über die „neue-alte“ Strecke in der Kleyerstraße zum Gustavsburgplatz wird der Frankfurter Verkehrsdezenent Klaus Oesterling fahren. Im Anschluss pendeln zwei Straßenbahnen bis ca. 16:00 Uhr im Halbstundentakt zwischen Gustavsburgplatz und Hauptbahnhof.

Für Informationen, Unterhaltung und kleine vorweihnachtliche Geschenke in den Bahnen sorgen die städtische Nahverkehrsgesellschaft traffiQ und die VGF.

Kommentar verfassen