+++ In der Nacht 4./5. April 2024 von ca. 21:30 Uhr bis ca. 3:30 Uhr massive Beeinträchtigungen auf den S-Bahn-Linien S2, S8 und S9 wegen kurzfristigen Bauarbeiten. Informationen im Internet unter www.bahn.de oder im DB Navigator. +++
+++ Die Gewerkschaft ver.di hat Fahrerinnen und Fahrer kommunaler Unternehmen im öffentlichen Personennahverkehr in Frankfurt am Main, Wiesbaden, Kassel und Gießen zu Warnstreiks aufgerufen. +++ In Frankfurt fahren von Mittwoch, 13. März 2024, 2:00 Uhr bis Samstag, 16. März 2024, ca. 3:00 Uhr keine U-Bahnen und Straßenbahnen. Nach Ende des Streiks kommt es Samstagfrüh bis etwa 6:00 Uhr auf den Linien U4 (Seckbacher Landstraße - Enkheim), U6 und U7 zu Fahrtausfällen. S-Bahnen, Regionalzüge und städtische Busse sind nicht betroffen, verkehren planmäßig und können vielfach eine alternative Fahrtmöglichkeit sein. +++

50 Jahre U-Bahn: U5-Wagen

Die moderne U-Bahn in zwei Größen

Die seit 2008 beschafften U5-Wagen kamen erstmals nicht von DUEWAG oder Siemens, sondern wurden im sächsischen Bautzen von Bombardier Transportation hergestellt. Sie wurden in zwei Ausführungen geliefert. Zum einen wurden 96 Fahrzeuge als 25-Meter-Zug mit zwei Führerständen geliefert, zum anderen 130 Fahrzeuge als 25-Meter-Halbzug mit nur einem Führerstand, die jeweils Heck-an-Heck gekuppelt 65 50-Meter-Züge bilden.

Am 12.06.2015 ist ein Drilling aus 25-Meter-Wagen auf der U2 nahe Nieder-Eschbach in Richtung Südbhanhof unterwegs. Bild: © Thomas Lusmöller

Im September 2018 hat die VGF einen Auftrag über 22 Mittelwagen ebenfalls an Bombardier Transportation vergeben. Diese Wagen verfügen über keine Führerstände und werden künftig die 50-Meter-Züge auf 75 bzw. 100 Meter verlängern. Die Auslieferung soll im Jahr 2020 beginnen und im Frühjahr 2021 abgeschlossen sein.

In einer solchen U5-Einheit können die neuen Mittelwagen eingefügt werden. U5-50-Einheit 804/803 am 1. Mai 2012 am Abzweig Nordwest. Bild: © Thomas Lusmöller
Achsanordnung B‘ 2′ B‘
Spurweite 1435 mm
Sitzplätze U5-ZR: 48

U5-ER: 47

Motorleistung 4 x 130 kW
Gewicht leer 37,7 t
Baujahr 2008 – 2017
Hersteller Bombardier Transportation
Wagennummern U5-ZR: 603 – 696

U5-ER: 801 – 930

Betriebshof Heddernheim, Ost
Linien U1, U2, U3, U4, U5, U6, U7, U8, U9

Das könnte dich auch interessieren:

100 Meter U-Bahn am Stück! Neue Mittelwagen verlängern U-Bahnen

Die VGF vergrößert den Fuhrpark ihrer U-Bahn-Flotte. Am vergangenen Freitag stellte das Unternehmen die ersten beiden Exemplare von insgesamt 23 Mittelwagen der Presse vor. Mit den neuen Wagen vom Hersteller Bombardier Transportation, der seit Anfang 2021 Teil der Alstom Group ist, erhöht die VGF die Kapazität auf den U-Bahn-Linien U4 und U7.

Mehr lesen »

Kommentar verfassen