+++ In der Nacht 4./5. April 2024 von ca. 21:30 Uhr bis ca. 3:30 Uhr massive Beeinträchtigungen auf den S-Bahn-Linien S2, S8 und S9 wegen kurzfristigen Bauarbeiten. Informationen im Internet unter www.bahn.de oder im DB Navigator. +++
+++ Die Gewerkschaft ver.di hat Fahrerinnen und Fahrer privater Busunternehmen in Hessen am Mittwoch, 29. Mai 2024, zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. +++ In Frankfurt werden nahezu alle Bus-Linien (außer Linien 57, 81 und 82) bestreikt. S-Bahnen, U-Bahnen, Straßenbahnen sowie Regionalzüge verkehren planmäßig und können viele gute Alternativen bieten. Informationen vor Fahrtantritt im Internet unter www.rmv-frankfurt.de. +++

15 Jahre Betriebshof Ost: Fahrzeugparade zum Jubiläum

Zum 15-jährigen Jubiläum des Betriebshofs Ost hat die HSF in Zusammenarbeit mit der VGF für kommenden Samstag, 7. Juli 2018, Werkstattbesichtigungen und eine Fahrzeugparade mehrerer U-Bahnen und Straßenbahnen organisiert. Für die Teilenahme ist eine Online-Anmeldung notwendig.

Am 6. Juli 2003 hat die VGF den Betriebsbahnhof Ost eröffnet und ans Netz angeschlossen. Wenn man bedenkt, dass das ÖPNV-Zeitalter mit Inbetriebnahme der Pferdebahn schon 1872, mögen die 15 Jahre keine lange sein. Aber diese 15 Jahre haben den Betrieb der U-Bahn- und Straßenbahn-Linien nachhaltig verändert. Im selben Jahr wurden die ersten Fahrzeuge des Typs „S“ in Betrieb genommen, fünf Jahre später folgten die ersten U5-Wagen. Ältere Fahrzeugtypen wie etwa die U2-, U3- und Ptb-Wagen verabschiedenen sich aus dem Liniendienst und sind mit Einzelexemplaren heute als historische Bahnen zu besonderen Anlässen unterwegs. Ab 2020 wird die mit den T-Wagen die nächste Niederflurgeneration ausgeliefert werden.

Der Neubau ersetzte 2003 die alten, kleineren Abstellhallen und Werkstätten in Eckenheim, Sachsenhausen und Bornheim. „In Ost“ sind seitdem mehr als 150 U-Bahnen und Straßenbahnen beheimatet und werden hier gewartet. Zum Einsatz kommen sie von hier aus auf den Linien U4, U5, U6, U7, 11, 12 und 18.

Die HSF feiert in Zusammenarbeit mit der VGF am kommenden Samstag, 7. Juli 2018, das 15-jährige Bestehen des Betriebshofs Ost im Stadtteil Riederwald. Die Besucher haben die Möglichkeit die Werkstatt zu besichtigen sowie eine Parade mehrerer U-Bahn- und Straßenbahnzüge, die Vollwerbung einer Frankfurter Parterschaftsstadt tragen, zu fotografieren. Zum Veranstaltungsort bringt die Besucher eine historische, nicht barriereifreie Straßenbahn des Typs „Pt“ ab der Straßenbahnhaltestelle „Zoo“. Die Fahrten starten um 9:30 Uhr, 11:30 Uhr, 13:30 Uhr und 15:30 Uhr.

Wichtig! Anmeldung ist erforderlich

Die Teilnahme bzw. Mitfahrt sind zwar kostenlos, aber nur nach vorheriger Online-Anmeldung bei der HSF unter www.hsf-ffm.de/veranstaltungen möglich.

Das könnte dich auch interessieren:

Baustellen-Vorschau der VGF für das 2. Halbjahr 2020

Trotz der Corona-Pandemie konnte die VGF geplante Baumaßnahmen wie etwa an der Galluswarte im ersten Halbjahr durchführen. Zum Beginn der Sommerferien legt das Unternehmen noch einmal eine Schippe drauf und investiert allein in den Gleisbau bis zum Jahresende rund 15 Millionen Euro.

Mehr lesen »

U5-Wagen vorübergehend wieder auf der U6

Seit heute kommen auf der U-Bahn-Linie U6 wieder moderne U5-Wagen zum Einsatz. Damit ist die U6 barrierefrei, d. h. ohne die Stufe zwischen dem Bahnsteig und dem Fahrzeug. Der Einsatz der barrierefreien Fahrzeuge ist allerdings nur vorübergehend.

Mehr lesen »

Kommentar verfassen