Abschied vom Ptb-Wagen

Über vier Jahrzehnte prägten die Wagen der Baureihe „P“ das Stadtbild auf den U-Bahn- und Straßenbahn-Strecken in Frankfurt. Von der tunnelgängigen und vor 20 Jahren im Türbereich verbreiterten Variante „Ptb“ heißt es nun Abschied nehmen. Anlässlich der Außerdienststellung veranstalten VGF und HSF am Samstag, 30. Juni 2018, einen Sonderverkehr zum Mitfahren und Fotografieren.

Die Sonderzüge verkehren zwischen 10:00 Uhr und 18:00 Uhr zwischen den Stationen „Heerstraße“ und „Enkheim“ im 20-Minuten-Takt. Zum Einsatz kommen Fahrzeuge der Typen „Pt“, „Ptb“, „U2“ und „U3“. Die Mitfahrt ist mit Ausnahme der Pt-Wagen in allen Zügen möglich. Fahrgäste benötigen lediglich eine gültige RMV-Fahrkarte. Der Fahrplan kann im Internet unter www.hsf-ffm.de heruntergeladen werden.

Das könnte dich auch interessieren:

Stadtbahnstrecke C » VGF erneuert Stellwerk

Nicht nur die S-Bahn, sondern auch die U-Bahn erhält ein neues Stellwerk.  Auf der Stadtbahnstrecke C (U6/U7) erneuert die VGF die aus den 1980er Jahren stammende Stellwerkstechnik. Diese Technik ist zwar noch voll funktionsfähig, doch mit zunehmend schwerer werdender Ersatzteil-Beschaffung, steigt das Risko von Ausfällen auf den Linien U6 und U7.

Mehr lesen »

Erneut Probleme mit U5-Wagen

Wie die VGF via Twitter einem Follower am Freitag bestätigte, gibt es derzeit neue Probleme mit den modernen U5-Wagen. Demnach wurden einige Fahrzeuge aus dem Verkehr gezogen, da sie offenbar Schäden an den Gelenkverbindungen der Wagenkästen haben.

Mehr lesen »

Kommentar verfassen