Fahrplanänderungen in Sachsenhausen und zusätzliche Schulfahrt am Nachmittag ab Westhausen

Mit Beginn des neuen Schuljahrs am Montag, 14. August 2017, ändert traffiQ in Sachsenhausen auf den Bus-Linien 45, 46 und 47 die Fahrpläne. Vom Gymnasium Nord in Westhausen gibt es eine zusätzliche Schulfahrt.

5 Minuten später ins Deutschherrnviertel

Um bessere Anschlüsse aus Richtung Flughafen zuermöglichen, verkehrt die Bus-Linie 45 montags bis freitags am Südbahnhof in Richtung Deutschherrnbrücke fünf Minuten später ab.

Statt zum Mühlberg nur noch bis zum Wasserweg

Um die Pünktlichkeit der Bus-Linie 46 entlang des Museumsufers zu verbessern, verkehrt die Museumsuferlinie nur noch zwischen den Haltestellen „Römerhof“ und „Wasserweg“. Die Haltestellen „Heister-/Seehofstraße“, „Mühlberg“ und „Heister-/Siemensstraße“ werden nicht mehr angefahren. Der Streckenabschnitt zwischen den Haltestellen „Wasserweg“ und „Mühlberg“ wurde ohnehin nur von wenigen Fahrgästen genutzt.

5 Minuten früher auf den Sachsenhäuser Berg

Die Bus-Linie 47 verkehrt künftig montags bis freitags ab 10:00 Uhr, samstags ab 8:30 Uhr und sonn- und feiertags ab 9:30 Uhr ab den Haltestellen „Südbahnhof“ bzw. „Dielmannstraße“ fünf Minuten früher ab.

Zusätzliche Fahrt vom Gymnasium Nord nach Heddernheim

traffiQ schließt außerdem die Lücke nach der 7. Unterrichtsstunde am Gymnasium Nord in Westhausen mit einer zusätzlichen Fahrt. Um 14:55 Uhr beginnt an Schultagen an der Haltestelle „Gymnasium Nord“ eine zusätzliche Fahrt nach Heddernheim. Die neue Fahrt trägt damit den steigenden Schülerzahlen und dem veränderten Schulschluss Rechnung.

Weitere Fahrten gibt es um 13:05 Uhr, 13:55 Uhr und 15:45 Uhr ab dem Gymnasium Nord nach Heddernheim.

Kommentar verfassen