31.07. – 13.08.2017 » Tram 12, 15, 20, 21 » Gleisbauarbeiten in Niederrad

Gleis- und Weichenbauarbeiten im Bereich Rennbahn-/Bruchfeldstraße machen von Montag, 31. Juli 2017 bis einschließlich Sonntag, 13. August 2017 eine Unterbrechung des Straßenbahnbetriebs in Niederrad erforderlich. Auf den unterbrochenen Streckenabschnitten fahren Ersatzbusse.

  • Die Straßenbahn-Linie 12 wird getrennt und verkehrt nur zwischen den Haltestellen „Rheinlandstraße“ und „Triftstraße“ sowie zwischen den Haltestellen „Hugo-Junkers-Straße“ und „Stresemannallee/Gartenstraße“ und weiter als Linie 15 in Richtung Südbahnhof.
  • Die Straßenbahn-Linie 15 verkehrt nur zwischen den Haltestellen „Südbahnhof/Bruchstraße“ und „Stresemannallee/Gartenstraße und weiter als Linie 12 in Richtung Hugo-Junkers-Straße.
  • Die Straßenbahn-Linie 20 verkehrt nicht.
  • Die Straßenbahn-Linie 21 verkehrt nur zwischen den Haltestellen „Nied Kirche“ bzw. „Mönchhofstraße“ und „Universitätsklinikum“.

Zwischen den Haltestellen „Stresemannallee/Gartenstraße“ und „Haardtwaldplatz“ richtet die VGF einen Schienenersatzverkehr mit Bussen ein. Weitere Ersatzbusse fahren von ca. 8:00 Uhr bis ca. 21:00 Uhr zwischen den Haltestellen „Stresemannallee/Gartenstraße“ und „Oberforsthaus“.

Darüber hinaus gibt es weitere Umfahrungsmöglichkeiten mit den S-Bahn-Linien S7, S8 und S9 sowie den Bus-Linien 61 und 78. Fahrgästen aus Schwanheim und Goldstein wird empfohlen am Bahnhof Niederrad die S-Bahn in Richtung Innenstadt zu nutzen. Zwischen Niederrad und Sachsenhausen bestehen außerdem Umfahrungsmöglichkeiten mit den Bus-Linien 61 und 78. Das Stadion ist ebenfalls mit der Bus-Linie 61 erreichbar.

Zur Saisoneröffnung von Eintracht Frankfurt und zum Spiel gegen den FSV Frankfurt in der Commerzbank-Arena am Sonntag, 6. August 2017, werden die Fans gebeten ab Hauptbahnhof die S-Bahn-Linien S7, S8 und S9 sowie ab Südbahnhof die Bus-Linien 61 und 80 nutzen.

 

Das könnte dich auch interessieren:

VGF will R-Wagen durch neue Fahrzeuggeneration ersetzen

Nachdem die VGF von 2003 an insgesamt 298 neue Straßenbahn- und Stadtbahnen angeschafft hat, will das Unternehmen ab 2020 die Beschaffung von Neufahrzeugen fortsetzen. Ausgeschrieben werden 38 Fahrzeuge plus Option für den Kauf von weiteren 15 Fahrzeugen. Die neue Fahrzeuggeneration wird die älternen Niederflurwagen des Typs „R“ ersetzen, die zwischen 1993 und 1997 von Düwag/Siemens geliefert wurden.

Mehr lesen »

+++ ABGESAGT! +++ Luminale: Lichter-Tour mit Straßenbahn-Veteranen

Die Messe Frankfurt als Veranstalterin hat die Luminale, die vom 12. bis 15. März 2020 in Frankfurt und Offenbach stattfinden sollte, abgesagt. Dies teilte die Stadt Frankfurt am Donnerstagmittag mit. Grund für die Absage sind die aktuellen Auflagen der Gesundheitsbehörden im Zusammenhang mit der Verbreitung des Coronaviruses. Auch die beiden Züge des Luminale-Express werden im Depot bleiben.

Mehr lesen »

Kommentar verfassen