13.06.2017 » U4, U6, U7, Bus 32, 34, 36, 50, 64, 75 » Zusätzliche Fahrten und Umleitungen wegen J. P. Morgan Corporate Challenge

In Frankfurt am Main findet am Dienstag, 13. Juni 2017, mit der J. P. Morgan Corporate Challenge eine der größten Laufveranstaltungen der Welt statt. Da in der Innenstadt zahlreiche Straßen gesperrt werden, kommt es auf den Bus-Linien 32, 36, 50, 64 und 75 zu Einschränkungen. Für die An- und Abreise zum Lauf empfehlen sich die S- und U-Bahnen.

Mehr Platzkapzität in S- und U-Bahnen

Den Einsatz zusätzlicher Wagen bis in die späten Abendstunden bieten die S-Bahnen ebenso wie die meisten U-Bahn-Linien (U1 bis U4, U6 bis U8).

Zudem fahren die U-Bahn-Linien U4, U6 und U7 bis zum späten Abend deutlich öfter. Bis etwa 23:30 Uhr sind die U4 zwischen den Stationen „Bockenheimer Warte“ und „Seckbacher Landstraße“ sowie die U6 und U7 zwischen den Stationen „Industriehof“ und „Zoo“ unterwegs. Alle drei U-Bahn-Linien halten in unmittelbarer Nähe des Zieleinlauf in der Senckenberganlage an der Station „Bockenheimer Warte“.

In Fahrtrichtung Bornheim werden auf der Bus-Linie 34 ab dem Bahnhof Rödelheim zusätzliche Fahrzeuge eingesetzt. Von 23:01 Uhr bis 0:01 Uhr besteht ein 15-Minuten-Takt. Zwischen ca. 13:00 Uhr und ca. 18:00 Uhr verkehrt der 34er tagsüber planmäßig alle 7 bis 8 Minuten.

Bus-Linien werden wegen Straßensperrungen umgeleitet

Zu Einschränkungen kommt es ab ca. 16:30 Uhr auf fünf Bus-Linien:

  • Die Linie 32 verkehrt nur zwischen den Haltestellen „Ostbahnhof/Sonnemannstraße“ und „Miquel-/Adickesallee/Polizeipräsidium“.
  • Die Linie 36 verkehrt nur zwischen den Haltestellen „Hainer Weg“ und „Hynspergstraße“.
  • Die Linie 50 fährt von Unterliederbach kommend ab der Haltestelle „Leonardo-da-Vinci-Allee“ über die Voltastraße und Hamburger Allee zur vorübergehenden Endhaltestelle „Ludwig-Erhard-Anlage“ nahe des Messegeländes. Von dort fährt der 50er wieder auf dem regulären Linienweg in Richtung Unterliederbach West.
  • Die Linie 64 verkehrt nur zwischen den Haltestellen „Ginnheim“ und „Miquel-/Adickesallee/Polizeipräsidium“.
  • Die Linie 75 wird eingestellt.

Kommentar verfassen