05. – 15.05.2017 » RE54, RB58 » Weichenerneuerung zwischen Hanau und Frankfurt-Mainkur

Aufgrund von Weichenerneuerung kommt es von Freitag, 5. Mai 2017, ca. 23:45 Uhr bis Montag, 15. Mai 2017, ca. 3:00 Uhr zu Fahrplanänderungen auf dem RE54 und der RB58.

  • Zwischen Hanau Hbf und Frankfurt (Main) Hbf kommt es zu Verspätungen von ca. 5 bis ca. 15 Minuten.
  • In den Nächten 5./6. Mai 2017 bis 7./8. Mai 2017 sowie 12./13. Mai 2017 bis 14./15. Mai 2017 wird für die nachstehenden Fahrten zwischen Frankfurt Süd (Mörfelder Landstraße) und Hanau Hbf (Auheimer Straße) zum Erreichen der ausfallenden Halte ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.
    • RE4632 um 0:15 Uhr ab Hanau Hbf nach Frankfurt (Main) Hbf wird zwischen Hanau Hbf und Frankfurt Süd über eine andere Strecke umgeleitet. Dadurch entfallen die Halte in Hanau West, Hanau-Wilhelmsbad, Maintal Ost, Maintal West Frankfurt-Mainkur und Frankfurt Ost.
    • RE4637 um 0:30 Uhr ab Frankfurt (Main) Hbf nach Hanau Hbf/Aschaffenburg Hbf wird zwischen Frankfurt Süd und Hanau Hbf über eine andere Strecke umgeleietet. Dadurch entfallen die Halte in Frankfurt Ost, Frankfurt-Mainkur, Maintal West, Maintal Ost, Hanau-Wilhelmsbad und Hanau West.
  • Zusätzlich wird am Samstag, 13. Mai 2017, und am Sonntag, 14. Mai 2017, der Zugverkehr auf einen Stundentakt reduziert.
    • Der RE54 wird zwischen Hanau Hbf und Frankfurt Süd über eine andere Strecke umgeleitet. Dadurch entfallen die Halte in Hanau West, Hanau-Wilhelmsbad, Maintal Ost, Maintal West Frankfurt-Mainkur und Frankfurt Ost.
    • Die RB58 verkehrt zwischen Hanau Hbf und Frankfurt Süd nur im Stundentakt. Zwischen Aschaffenburg Hbf und Hanau verkehren die Züge planmäßig.

Die geänderten Fahrplantabellen können in Internet unter bauinfos.deutschebahn.com heruntergeladen werden.

Kommentar verfassen