+++ In der Nacht 4./5. April 2024 von ca. 21:30 Uhr bis ca. 3:30 Uhr massive Beeinträchtigungen auf den S-Bahn-Linien S2, S8 und S9 wegen kurzfristigen Bauarbeiten. Informationen im Internet unter www.bahn.de oder im DB Navigator. +++
+++ Die Gewerkschaft ver.di hat Fahrerinnen und Fahrer privater Busunternehmen in Hessen am Freitag, 17. Mai 2024, am Dienstag, 21. Mai 2024, und am Mittwoch, 22. Mai 2024, zu ganztägigen Warnstreiks aufgerufen. +++ In Frankfurt werden nahezu alle Bus-Linien (außer Linien 57, 81 und 82) bestreikt. S-Bahnen, U-Bahnen, Straßenbahnen sowie Regionalzüge verkehren planmäßig und können viele gute Alternativen bieten. Informationen vor Fahrtantritt im Internet unter www.rmv-frankfurt.de. +++

Internetseite informiert über Ausbauprojekt auf der Main-Weser-Bahn

Auf einer eigenen Internetseite informiert die Deutsche Bahn über den viergleisigen Ausbau der Main-Weser-Bahn zwischen Frankfurt West und Friedberg. Interessierte finden umfangreiche Information zum Projekt, Details zu den Baustufen sowie die Vorteile des Ausbaus Bürger und Fahrgäste unter www.s6-frankfurt-friedberg.de.

Bereits seit Dezember 2016 läuft die Ausschreibung für die Hauptbauarbeiten der 1. Baustufe zwischen Frankfurt West und Bad Vilbel. Der Baubeginn ist für das 2. Halbjahr 2017 vorgesehen. Die Deustche Bahn plant für das Frühjahr Bürgerveranstaltungen, um über den Bauablauf zu informieren und Fragen rund um die Bauarbeiten zu beantworten. Die genauen Termine werden noch bekanntgegeben.

Das Planfeststellungsverfahren für die 2. Baustufe zwischen Bad Vilbel und Friedberg läuft noch. Die Erörterung im Rahmen der Planänderung findet 2017 statt.

Die S6 erhält durch den viergleisigen Ausbau zwischen Frankfurt West und Friedberg eigene Gleise, um vom übrigen Zugverkehr unbeeinträchtigt zu fahren, die Pünktlichkeit zu erhöhen und einen stabilen 15-Minuten-Takt an allen Stationen zu ermöglichen. Perspektivisch kann das übrige Nahverkehrsangebot durch den Ausbau erweitert werden. Modernisiert und mobiltätsgerecht umgebaut werden auch die Stationen. Erleichtert wird der Zugang zu den Bahnanlagen und die Aufentahltsqualität für die Reisenden spürbar verbessert.

Der Ausbau der S6 ist Teil des Infrastrukturentwicklungsprogramms Frankfurt RheinMainplus, das gemeinsam vom Land Hessen, der Stadt Frankfurt am Main, dem Rhein-Main-Verkehrsverbund und der DB AG vorangetrieben wird.

Das könnte dich auch interessieren:

Internationaler Bahnknoten Frankfurt: Änderungen im Fernverkehrsangebot 2018 in Hessen

Von der größten Angebotverbesserung in der Geschichte der Deutschen Bahn zum Fahrplanwechsel am 10. Dezember 2017 profitieren viele Reisende. Auch in Hessen und im Bahnknoten Frankfurt führen die Aufnahme des fahrplanmäßigen Zugverkehrs auf der neuen Schnellfahrstrecke Berlin – München mit dem neuen Drehkreuz Erfurt und dem Start des ICE 4 zu attraktiven Angeboten. Die Tickets für das neue neue Fahrplanangebot können seit Dienstag über alle Vertriebskanäle gebucht werden.

Mehr lesen »

Kommentar verfassen