Internetseite informiert über Ausbauprojekt auf der Main-Weser-Bahn

Auf einer eigenen Internetseite informiert die Deutsche Bahn über den viergleisigen Ausbau der Main-Weser-Bahn zwischen Frankfurt West und Friedberg. Interessierte finden umfangreiche Information zum Projekt, Details zu den Baustufen sowie die Vorteile des Ausbaus Bürger und Fahrgäste unter www.s6-frankfurt-friedberg.de.

Bereits seit Dezember 2016 läuft die Ausschreibung für die Hauptbauarbeiten der 1. Baustufe zwischen Frankfurt West und Bad Vilbel. Der Baubeginn ist für das 2. Halbjahr 2017 vorgesehen. Die Deustche Bahn plant für das Frühjahr Bürgerveranstaltungen, um über den Bauablauf zu informieren und Fragen rund um die Bauarbeiten zu beantworten. Die genauen Termine werden noch bekanntgegeben.

Das Planfeststellungsverfahren für die 2. Baustufe zwischen Bad Vilbel und Friedberg läuft noch. Die Erörterung im Rahmen der Planänderung findet 2017 statt.

Die S6 erhält durch den viergleisigen Ausbau zwischen Frankfurt West und Friedberg eigene Gleise, um vom übrigen Zugverkehr unbeeinträchtigt zu fahren, die Pünktlichkeit zu erhöhen und einen stabilen 15-Minuten-Takt an allen Stationen zu ermöglichen. Perspektivisch kann das übrige Nahverkehrsangebot durch den Ausbau erweitert werden. Modernisiert und mobiltätsgerecht umgebaut werden auch die Stationen. Erleichtert wird der Zugang zu den Bahnanlagen und die Aufentahltsqualität für die Reisenden spürbar verbessert.

Der Ausbau der S6 ist Teil des Infrastrukturentwicklungsprogramms Frankfurt RheinMainplus, das gemeinsam vom Land Hessen, der Stadt Frankfurt am Main, dem Rhein-Main-Verkehrsverbund und der DB AG vorangetrieben wird.

Das könnte dich auch interessieren:

Fahrplanjahr 2019: RMV verbessert Fahrplanangebot

Der Fahrplanwechsel am 9. Dezember 2018 wirft seine Schatten voraus und steht ganz im Zeichen von mehr Kapazitäten. Künftig sind die S-Bahnen länger im 15-Minuten-Takt unterwegs, zwischen Mainz und Frankfurt gibt es eine neue Regional-Express-Verbindung nördlich des Mains und die Züge im Rheingau fahren öfter. Mit neuen Fahrzeugen übernimmt außerdem die Hessische Landesbahn (HLB) das Teilnetz Südhessen-Untermain.

Mehr lesen »

Halbzeit bei der S-Bahn-Tunnelsperrung: Bauarbeiten laufen planmäßig

Wie die Deutsche Bahn und der RMV mitteilen, verlaufen die Bauarbeiten im Frankfurter S-Bahn-Tunnel planmäßig. Seit Montag fahren, wie vorgesehen, die Ostäste der S2 und S9 aus Richtung Dietzenbach und Hanau über den S-Bahnhof „Offenbach-Kaiserlei“ hinaus bis „Frankfurt-Mühlberg“. Fahrgäste können dort in die Straßenbahnen in Richtung Innenstadt umsteigen.

Mehr lesen »

Kommentar verfassen