17.10. – 25.11.2016 » Strab 12, 19 » Gleisbauarbeiten im Schwanheimer Wald

Gleisbauarbeiten im Schwanheimer Wald machen eine Trennung der Straßenbahn-Linien 12 und 19 erforderlich. Bis 30. Oktober 2016 fahren die Straßenbahnen nicht zwischen der Bürostadt und Schwanheim. Danach bis 25. November 2016 werden die Straßenbahnen zwischen Goldstein und Schwanheim unterbrochen.

Vom 17. bis 30. Oktober 2016

Die Straßenbahn-Linie 12 verkehrt nur zwischen den Haltestellen „Hugo-Junkers-Straße“ und „Bürostadt Niederrad“. Die Straßenbahn-Linie 19 verkehrt aufgrund der Schulferien nicht.

Die VGF richtet einen Schienenersatzverkehr mit Bussen auf zwei Routen ein.

  • Die SEV-Linie 1 verkehrt entlang der Straßburger Straße zwischen den Haltestellen „Bürostadt Niederrad“ und „Harthweg“.
  • Die SEV-Linie 2 verbindet Schwanheim direkt mit der Bürostadt. Die SEV-Busse verkehrt zwischen den Haltestellen „Bürostadt Niederrad“ und „Rheinlandstraße“ auf direkten Weg über das Schwanheimer Ufer mit Ersatzhaltestellen „Ruhestein“, „Martinskirchstraße“ und „Ferdinand-Dirichs-Weg“.

Vom 31. Oktober bis 25. November 2016

Die Straßenbahn-Linie 12 und 19 fahren von der Hugo-Junkers-Straße bzw. vom Südbahnhof kommend nur bis zur Haltestelle „Waldfriedhof Goldstein“ und zurück.

Die VGF richtet einen Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen den Haltestellen „Bürostadt Niederrad“ und „Rheinlandstraße“ ein. Die fahren auf direkten Weg über das Schwanheimer Ufer mit Ersatzhaltestellen „Ruhestein“, „Martinskirchstraße“ und „Ferdinand-Dirichs-Weg“.

Während der gesamten Baumaßnahme bestehen weitere alternative Verbindungen mit der Bus-Linie 51 zwischen Schwanheim, Goldstein und Niederrad.

Weitere Informationen können der Kundeninformation unter www.vgf-ffm.de entnommen werden.

Kommentar verfassen