26.03.2016 » Osterhasen-Express » Sonderfahrt für Kinder mit Ostereiersuche

Einen Tag, bevor der Osterhase im heimischen Garten seine Osterüberraschungen für die Kinder versteckt, ist er am Karsamstag, den 26. März 2016, wieder im Dienste von HSF und VGF unterwegs. Drei historische Straßenbahnen sowie ein historischer Omnibus der VGF verkehren an diesem Tag mit insgesamt fünf Fahrten als „Osterhasen-Express“ festlich geschmückt aus mehreren Frankfurter Stadtteilen ins Verkehrsmuseum im Frankfurt am Main. Die Fahrten der Züge beginnen an den Haltestellen „Gravensteiner-Platz“ (zwei Fahrten), „Offenbach Stadtgrenze“ und „Westbahnhof“. Der Omnibus verkehrt ab Heddernheim. Ziel aller Fahrten ist das Verkehrsmuseum im Stadtteil Schwanheim. Dort versteckt der Osterhase für die kleinen Fahrgäste eine Osterüberraschung. Die Aufenthaltszeit in Schwanheim beträgt jeweils ca. 45 Minuten.

Kleine Stadtrundfahrt zum Osterhasen

Der Omnibus fährt als Linie A um 13:13 Uhr in Heddernheim ab. Die Straßenbahnen starten um 12:04 Uhr und um 15:04 Uhr an der Haltestelle „Gravensteiner-Platz“, ab der Haltestelle „Offenbach Stadtgrenze um 13:20 Uhr sowie um 14:33 Uhr am Westbahnhof. Der Zustieg ist unterwegs zudem an ausgewählten Haltestellen möglich. Die genauen Abfahrtszeiten und alle Zustiegshaltestellen können im Internet unter www.hsf-ffm.de/osterhasen-express heruntergeladen werden.

Preise und Anmeldung

Eine Fahrt mit dem „Osterhasen-Express“ kostet für Kinder drei Euro, für Erwachsene sechs Euro und für Familien (zwei Erwachsene und zwei Kinder) 15 Euro. Die Tickets gelten für die Hin- und Rückfahrt.

Tickets und Sitzplätze können im Internet unter www.hsf-ffm.de/veranstaltungen bis 23. März 2016 reserviert werden. Vom Reservierungssystem wird automatisch eine Bestätigung an die Teilnehmer gesendet. Die Bezahlung und die Ausgabe der Tickets erfolgen am Tag der Sonderfahrt in den eingesetzten Fahrzeugen.

Aus Mittelhessen mit dem ET 420 zum Osterhasen-Express

Auch die OEF planen eine Sonderfahrt mit dem ET 420 zum Osterhasen-Express. Die Fahrt startet gegen 10:00 Uhr in Gießen. Weitere Zustiegsmöglichkeiten bestehen in Butzbach, Bad Nauheim und Friedberg. In Frankfurt West besteht Umsteigemöglichkeit zur historischen Straßenbahn ins Verkehrsmuseum. Die Fahrt kostet je nach Zustieg zwischen 30 und 35 Euro für Erwachsene, zwischen 20 und 25 Euro für Kinder sowie für Familien (zwei Erwachene und 2 Kinder) zwischen 94 und 99 Euro. Fahrkarten können unter www.oef-online.de gebucht werden. Dort werden auch weitere Informationen zum Fahrtverlauf bekanntgegeben.

!!! Osterfahrt !!!Wir bedauern, die Osterfahrt nach Frankfurt abzusagen zu müssen. Leider haben uns nicht genügend…

Posted by ET 420 298-2 on Montag, 7. März 2016